A-Junioren unterliegen Tabellenführer VfR Jettingen mit 0:2

Eine 0:2-Heimniederlage quittierten die Höchstädter A-Junioren gegen Tabellenführer VfR Jettingen. Gegen die mit weitem Abstand stärkste Mannschaft der Kreisliga verkauften sich die Rothosen dennoch teuer und zeigten eine ordentliche Leistung.

Zeigte eine starke Partie: SSV-Innenverteidiger Jannis Weißbecker

Dabei begann die Partie denkbar ungünstig für die Höchstädter, als der agile Nico Di Doi auf Heiko Pflieger flankte und dieser mit einem wuchtigen Kopfball für das frühe 0:1 sorgte. Weiterhin große Probleme im Kopfballspiel offenbarten die Höchstädter etwa zur Mitte der ersten Halbzeit, als der aufgerückte Betim Shala nach einem Eckball per Kopf zur Stelle war. Die Rothosen aber kämpften sich immer besser in die Partie und konnten das Spiel nun ausgeglichen gestalten. Kurz vor der Pause schoss Luca Müske nach einem schön gespielten Angriff nur um Zentimeter am Jettinger Gehäuse vorbei. Gerade die umgebaute Innenverteidigung um die beiden etatmäßigen Außenverteidiger Kevin Eirich und Jannis Weißbecker sowie der eminent zweikampfstarke Justin Morais De Almeida agierten stark.

Nach Wiederbeginn zeigte der eingewechselte Höchstädter Keeper David Gartner zweimal seine Klasse und verhinderte stark die Vorentscheidung. Auf der Gegenseite hielt auch VfR-Keeper Tobias Bell seinen Kasten gegen Elias Griener und Ciprian Balan sauber. Glück hatten die Rothosen, als ein Distanzschuss von der Latte des Höchstädter Gehäuses wieder ins Feld sprang. Die größte Chance auf das Anschlusstor verpassten die Rothosen etwa fünf Minuten vor dem Ende, als Ciprian Balan den völlig alleine stehenden Kevin Eirich übersah und stattdessen am letzten Jettinger Verteidiger hängen blieb.

Kader SSV: Sebastian Knötzinger, Mihael Zecevic, Kevin Eirich (C), Jannis Weißbecker, Dominik Merk, Alban Nuraj, Luca Müske, Sherallam Hatami, Rustom Hatami, Ciprian Balan, Elias Griener, Justin Morais De Almeida und David Gartner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.