Rothosen gehen als klarer Außenseiter in das Landkreisderby gegen den TSV Wertingen

Krasser Außenseiter sind die Höchstädter Rothosen im Heimspielderby gegen den TSV Wertingen am kommenden Sonntag um 15 Uhr.

Während der Lokalrivale als aktueller Tabellenführer den Aufstieg in die Bezirksliga zum Ziel hat, stehen die Rothosen auf dem letzten Nichtabstiegsplatz. Diesen 11. Tabellenplatz gilt es in den letzten sechs Partien mit aller Macht zu verteidigen, um nicht in die Relegation gehen zu müssen oder im schlimmsten Fall sogar noch direkt abzusteigen.

Nachdem die bisher so zuverlässige SSV-Defensive am vergangenen schwachen Doppelspielwochenende gleich zehn Gegentreffer zuließ, gilt es hier den Hebel anzusetzen, um gegen die favorisierten Wertinger mit einer engagierten und aggressiven Zweikampfführung  eine Überraschung zu landen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.