SSV II verliert verdient gegen Vfb Oberndorf II mit 0:3

Eine verdiente Niederlage für die Kitzinger- Schützlinge gegen den Vfb Oberndorf. Zu statisch, gerade in der Offensive agierten die Höchstädter.
Bereits zur Halbzeit war die Partie entschieden, die Gäste führten 0:2. Bei beiden Toren machte Keeper Stefan Matschula eine unglückliche Figur. Die Rothosen hatten zwar in der 2. Halbzeit mehr vom Spiel, waren an diesem Tag aber vor dem Tor zu harmlos. Berat Kasumi und Benedikt Wurm versuchten die Partie immer wieder anzukurbeln, fanden jedoch kaum Anspielstationen. Viele hohe Bälle in den Strafraum fanden keinen Mitspieler. Mit insgesamt zu wenig Laufbereitschaft und Entschlossenheit die Heimpartie zu gewinnen, sprang am Ende nichts Zählbares heraus, sondern die Gäste nutzten eine ihrer wenigen Möglichkeiten effektiv zum 0:3.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.