Rothosen überzeugen im Totopokal – 6:2-Erfolg gegen TG Lauingen

Gegen den Kreisklassisten TG Lauingen zeigten die Höchstädter ansprechenden
Offensivfußball in der ersten halben Stunde der Partie. Durch die Treffer
von Pawel Moltschanow, Patrick Wanek und Berat Kasumi erzielten sie in den
ersten 20 Minuten eine klare und verdiente 3:0-Führung. Dann nahm die
Heimmannschaft das Tempo aus ihrem Spiel und die Gäste kamen in der
Nachspielzeit der ersten Halbzeit durch Elmi Rrezja zum Anschlusstreffer.
Sinan Kaya verkürzte dann nach der Pause sogar auf 3:2. Danach legten die
Höchstädter den Hebel wieder um, pressten den Gegner wieder energischer und
erarbeiteten sich wieder mehr Chancen, die dann auch in Tore umgemünzt wurden.
Patrick Wanek, Benedekt Griener und Youngster Benedikt Wurm sorgten dann
für den klaren Endstand von 6:2. (rwa)

Aufstellung SSV: Arbnor Nimanaj, Felix Kreuzer, Marcel Zengerle, Sebastian Kölle, Tizian Korittke, Patrick Wanek, Sebastian Wanek (C), Berat Kasumi, Adonis Isufi, Benedikt Griener, Pawel Moltschanow, Thomas Junginger, Benedikt Wurm und Andreas Schnell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.