A-Junioren zeigen schwache Leistung beim Einladungsturnier des TSV Rain am Lech

Nach einem guten Vorrundenturnier zur Kreismeisterschaft, zeigten die Höchstädter A-Junioren beim Einladungsturnier des TSV Rain am Lech eine schwache Leistung und beendeten das 12er-Turnier auf einem enttäuschenden 9. Platz.

Dabei begann das Turnier noch gut für das Team von Thomas Korittke und Johannes Ebermayer. Gegen den klar besten Vorrundengegner SV Eggelstetten setzten sich die Rothosen verdient mit 3:2 durch. Die beiden darauffolgenden Spiele gegen die JFG Burgheim (1:2) und die JFG Harburg (0:2) gerieten dann völlig daneben, ehe man Schlusslicht SC Rohrenfels immerhin mit 3:2 besiegen konnte. Auch im abschließenden Gruppenspiel gegen die SG Inchenhofen waren die Rothosen nicht auf dem Posten und unterlagen mit 0:2.

Das nächste Hallenturnier für die A-Junioren steht am 30.12.2016 auf dem Plan, wenn ab 16:30 Uhr in der eigenen Nordschwabenhalle die Endrunde der Kreismeisterschaft ausgetragen wird.

Kader/Tore: Marco Kommer, Benedikt Wurm, Kevin Eirich, Marcel Güntner, Kevin Kuhn, Thomas Junginger (2), Alban Nuraj (2), Ciprian Balan (3)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.