Spitzenreiter kommt ins Josef-Konle- Stadion

3

Am Sonntag gibt der ungeschlagene Tabellenführer SV Donaumünster seine Visitenkarte im Josef-Konle- Stadion in Höchstädt ab. Die Gebauer Schützlinge kommen mit der beeindruckenden Bilanz von 9 Siegen und 1 Unentschieden. Mit ihrem Toptorjäger (9 Treffer) und auch bestem Vorlagengeber Jürgen Sorg sind sie auf dem besten Weg zurück in die Bezirksliga.

Die Höchstädter wollen auf die zweite Halbzeit gegen Maihingen aufbauen und ihre Chancen auch in der Offensive suchen. Trainer Zengerle: „Wir haben ein Heimspiel, wir waren gegen Wertingen und Maihingen auf Augenhöhe, jetzt wollen wir auch gegen Donaumünster unsere Qualitäten auf den Platz bringen und wieder punkten.  Wenn meinen Jungs dann auch noch das Glück ein bisschen zu Seite steht, ist vielleicht sogar eine Überraschung möglich! Wir haben in diesem Spiel nichts zu verlieren. Wichtig ist auch, dass wieder Edgard Krez zur Verfügung steht und das Patrick Wanek seine Erkältung überstanden hat. Es fehlen nur die langzeitverletzten Abold und Grimm, bei Florian Kratzer wird es sich erst am Sonntag entscheiden, ob er auflaufen kann.“

Um 13.15 Uhr trifft unsere zweite Mannschaft auf das Team aus Unterthürheim. (rwa)

Letzte Spiele: Saison 2015/16 0:1 Heimniederlage und 3:0 Auswärtsniederlage für Höchstädt

Es fehlen: Kevin Abold, Jakob Grimm, (alle verletzt),

Trainer Markus Zengerle ist vorsichtig optimistisch…

21

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.