Rothosen beim FSV Reimlingen

Nach dem wichtigen Heimsieg gegen den SV Donaumünster gilt es für die Rothosen in den drei verbliebenen Spielen vor der Winterpause, den Abstand auf die begehrten Nichtabstiegsplätze weiter zu verkürzen. Die erste Chance bietet sich hierzu am Sonntag beim Tabellendritten FSV Reimlingen (Spielbeginn bereits um 14:00 Uhr), dem die Rothosen in der Vorrunde einen Punkt abtrotzen konnten (2:2). Das SSV-Team um Coach Ümit muss mit der selben Energie und Kampfkraft auf’s Feld gehen wie vor Wochenfrist, dann ist eine Überraschung keinesfalls ausgeschlossen. Mittelfeldmotor Harun Tosun kehrt nach seiner langen Sperre in’s Team zurück, neben den leider immer noch zahlreichen Verletzten fehlt Ibrahim Pirincci wegen einer Geschäftsreise.

Es fehlen: Pirincci (beruflich verhindert), Eirich, Gerstmeir, Bußhardt, Veh, Moltschanow, Grimm, Süß (alle verletzt

Schreibe einen Kommentar