SSV am Ostermontag in Marktoffingen

Im Mittelfeldduell treten die Rothosen am Ostermontag um 15 Uhr bei Aufsteiger FSV Marktoffingen an. Der FSV hat sich nach verkorkstem Saisonbeginn in der Liga akklimatisiert und steht mit mittlerweile 8 Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz vor dem Klassenerhalt. Im Hinspiel setzte sich die SSV seinerzeit etwas glücklich mit 2:1 durch, in den zwölf seither ausgetragenen Spielen konnte Marktoffingen allerdings ganze 20 Punkte einfahren, ist also gut in Form. SSV-Coach Ümit Tosun und sein Team wollen mit einem Sieg auch die letzten Zweifel am Klassenerhalt beseitigen – dabei steht der gleiche Kader wie letzte Woche zur Verfügung. Grundlage hierfür soll auch wieder das im Vergleich zur Vorrunde deutlich bessere Abwehrverhalten sein. Während die SSV vor der Winterpause im Schnitt über zwei Gegentore pro Spiel hinnehmen musste, sank der Gegentorschnitt in den bisher vier Rückrundenspielen deutlich auf 0,75.

Auch die 2. Mannschaft trifft am Ostermontag auf die Zweitvertretung des FSV Marktoffingen. Hier ist Spielbeginn bereits um 13:15 Uhr.

Ausfälle: Eirich, Veh, Moltschanow, B. Wurm (verletzt)

Schreibe einen Kommentar