Rothosen gastieren beim TSV Unterthürheim

Das zweite Lokalderby der Saison steht für die SSV-Fußballer am Sonntag beim TSV Unterthürheim an. Die Rothosen wollen den Schwung und das Selbstvertrauen aus dem Heimsieg gegen Spitzenreiter TSV Wertingen natürlich mitnehmen und das Punktekonto mit den ersten Auswärtspunkten weiter ausbauen. Dies wird im Duell der Tabellennachbarn (SSV aktuell 8., TSV aktuell 9.) aber nur gelingen, wenn man die Aufgabe mit demselben Engagement und hoher Konzentration angeht.Hilfreich ist dabei sicherlich, dass Stürmer Johannes Bußhardt seit letzter Woche dauerhaft zur Verfügung steht, da er sein Auswärtssemester in Tuttlingen abgeschlossen hat.

Gastgeber TSV Unterthürheim wird im zweiten Jahr vom Ex-Gundelfinger Christoph Wirth als Spielertrainer auf’s Feld geführt und konnte sich vor der Saison mit Michael Neher (Emersacker) sowie den eigenen Juniorenspielern Johannes Heindl und Thomas Mair gut verstärken und hat aktuell nach zuletzt zwei Siegen 9 Punkte auf dem Konto.

Es fehlen: Es fehlen: Kratzer, Weißbecker, B. Wurm (alle verletzt), Karabulut (pausiert), Ibrahim-Ussif (Spielberechtigung), Kreuzer (Ausland)

Schreibe einen Kommentar