SSV II unterliegt beim Topfavoriten SV Villenbach 5:1

 

 

Schon nach 10 Minuten führte die SSV mit 0:1 durch einen Treffer von Sandro Sturm. Die Rothosen waren motiviert und übten Druck aus. Durch eine kurze Unkonzentriertheit der Gäste glichen die Villenbacher in der 15. Minute zum 1:1 aus. Durch einen Eckball bekam die SSV den 2. Gegentreffer per Kopfball. Wegen seinem zweiten Foul von Torsten Kitzinger entschied sich der Schiedsrichter, ihn mit gelb-rot vom Platz zu stellen. 65 Minuten mussten die Rothosen in Unterzahl bestreiten.
In der ersten Halbzeit war das Spiel noch ausgeglichen und beide Mannschaften hatten viele Chancen.
In der zweiten Hälfte bemerkte man bei den Rothosen die Unterzahl zuerst nicht. Die Spieler hielten den Druck des SV Villenbach stand. In den letzten Spielminuten gelang es Villenbach dann doch noch für ein standesgemäßes Ergebnis für den Favoriten zu sorgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.