Tabellennachbar SG Alerheim am Sonntag zu Gast

Auch gegen den Tabellennachbarn aus Alerheim will die Höchstädter Abwehr ihre Bude sauber halten.

Mit einem unangenehmen Gegner bekommen es die Rothosen am Sonntag im heimischen Josef-Konle- Stadion zu tun. Die Gäste aus dem Ries zählen zu den kämpferisch stärksten Mannschaften der Liga. Mit ihrem Spielertrainer Martin Leimer, der nach Wechselgerüchten doch noch ein Jahr in Alerheim dran hängte, haben sie einen absoluten Leistungsträger auf dem Platz. Die Alerheimer sind in die Saison gut gestartet mit 2 Siegen und 1 Unentschieden und belegen derzeit Rang 5. Die Höchstädter wollen zu Hause ihre kleine Siegesserie weiter ausbauen und damit auch ihren guten 4. Platz stabilisieren. Da die A- Jugend auch am Sonntag in Lauingen spielt, steht noch nicht fest, wie der Kader aussieht. Nach seiner guten Partie in Hainsfarth hat sich Benedikt Wurm für einen Platz in der Startaufstellung empfohlen.
Spielbeginn ist um 15.00 Uhr.(rwa)

 

SSV Höchstädt II gegen SG TSV Zusamzell- Hegnenbach/SC Altenmünster

Unsere zweite Mannschaft trifft um 13.15 Uhr auf die erfolgreiche Spielgemeinschaft von Zusamzell und der 2. Mannschaft vom SC Altenmünster. Besonders aufpassen müssen die Kitzinger- Schützlinge auf Spielertrainer Andreas Seiler, der im letzten Spiel für sein Team mit 3 Treffern allein den Sieg besorgte. Unsere Mannschaft hat sich verbessert gegenüber der letzten Saison, muss nun aber wieder Punkte einfahren, um die gesteckten Ziele zu erreichen. (rwa)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.