Heimspielauftakt der Rothosen am kommenden Sonntag

Fußballer kickt den Ball in Richtung Tor, natürlicher Hintergrund

SSV Höchstädt I– FC Mertingen I – Kreisliga Nord

In der letzten Saison siegte in beiden Partien jeweils das Auswärtsteam deutlich. Das Team von Trainer Zengerle will dieses Mal unbedingt die Punkte zu Hause behalten. Beim Gegner FC Mertingen gab es überraschend am letzten Sonntagabend einen Trainerwechsel. Der bisherige Coach Tobias Wiesmüller nahm ein Angebot des TSV Aindling wahr und verabschiedete sich nach dem Auftaktunentschieden gegen den SG Unterringingen bei seinem Team. Neuer Trainer ist Donatas Burbulevicius, der zuletzt beim TSV Ebermergen war. Die Höchstädter Rothosen  wollen nach dem Punktgewinn in Holzkirchen, den man auch so wahrnahm, unbedingt den ersten Dreier der Saison einfahren. Trainer Zengerle fordert wieder die gleiche Leidenschaft ein, wie beim Auftakt. Zufrieden war er auch mit der Defensivarbeit seiner Truppe. Die Viererkette um Chef Eddy Krez, zeigte sehr viel Stabilität. „Spielerisch wollen wir und können wir noch zulegen, das wollen wir unseren Fans auch zeigen“, so der Trainer weiter. „Gerade auf den Außenbahnen müssen wir durchschlagkräftiger werden und nach vorne noch schneller und genauer unsere Pässe spielen“.Sebastian Letzing wird wegen einer schweren Knieverletzung langfristig ausfallen, bei Patrick Wanek hofft der Trainer auf nur eine kurze Pause. (rwa)

SSV Höchstädt II – SSV Dillingen II – B- Klasse West 3

Bereits am zweiten Spieltag kommt es zum Derby mit dem SSV Dillingen II.
Das Spiel beginnt um 13.15 Uhr. Ob es ein Spitzenspiel wird, wie es der Tabellenstand nach dem ersten Spieltag zeigt, bleibt abzuwarten. Beide Teams haben auf jeden Fall in ihrer ersten Partei mächtig was für ihr Torverhältnis getan (SSV 10:0 und Dillingen 9:2). Trainer Torsten Kitzinger möchte bei seinem Heimspieldebüt gerne die ersten Punkte einsammeln und fordert wieder eine konzentrierte und disziplinierte Leistung seines Teams.(rwa)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.