A-Jugend mit souveränem 5:0-Heimsieg gegen Tabellenschlusslicht JFG Aschberg

A-Jugend 2016/2017

Zu einem klaren 5:0-Heimsieg kamen die Höchstädter A-Junioren gegen die JFG Aschberg. Das schwache Tabellenschlusslicht war kein Gradmesser für die Rothosen und machte gerade in der ersten Halbzeit nur durch übertriebene Härte auf sich aufmerksam. Bereits nach sechs Minuten schob Spielmacher Benedikt Wurm ein Zuspiel von Kevin Eirich zum 1:0 in die Maschen. In der Folge belagerten die Höchstädter zwar die gegnerische Hälfte, konnten die JFG-Abwehr aber aufgrund fehlender Genauigkeit und zu langsamem Tempo nicht entscheidend in Bedrängnis bringen. Erst kurz vor der Pause legte der wiederum starke Lukas Reiser einen Ball von der Grundlinie zurück auf Tizian Korittke, der den Ball überlegt zum 2:0 einschob.

Nach Wiederbeginn dann die stärkste Phase der Heimelf, zwischen der 46. und 60. Spielminute boten sich Chancen im Minutentakt. Kevin Eirich drückte eine Flanke von Tizian Korittke aus kurzer Distanz über die Linie zum 3:0 und nur kurz darauf zwang Lukas Reiser einen JFG-Verteidiger nach einer scharfen Hereingabe zu einem Eigentor (4:0). Der komplett beschäftigungslose SSV-Keeper David Stenzl sah in der Schlussphase schließlich noch ein weiteres Tor von Tizian Korittke zum 5:0-Endstand, als er einen schönen Chip-Ball von Benedikt Wurm verwandeln konnte.

Kader SSV: David Stenzl, Jannis Weißbecker, Markus Dannemann, Tino Gritzuhn, Tizian Korittke, Lukas Reiser, Alban Nuraj, Dominik Merk, Kevin Eirich, Benedikt Wurm, Thomas Junginger, Ciprian Balan, Adonis Isufi, Dominik Mörz und Andreas Weigl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.