Rothosen bezwingen Angstgegner Maihingen

Gegen ihren Angstgegner, den die Rothosen bisher noch nie besiegen konnten, beenden sie ihre Negativserie. Die Heimmannschaft zeigte von Beginn an in jeder Aktion ihre Entschlossenheit und ihren Willen diese Partie zu gewinnen. Mit dem ersten Angriff gingen die Höchstädter durch Patrick Wanek in Führung, der das Zuspiel von Max Kommer in die Schnittstelle der Gästeabwehr eiskalt nutzte. Die Maihinger waren stets bei Freistößen gefährlich. Eine dieser Aktion nutzte Dominik Göck, der per Kopf den Ball unhaltbar verlängerte. Auch Höchstädt hatte Möglichkeiten vor der Pause durch Sebastian Koelle, gute Freistöße von Florian Kratzer und Berat Kasumi. In der 40. Minute wurde Moltschanow im Strafraum klar umgestoßen, der fällige Pfiff blieb jedoch aus. In der ersten Halbzeit war es eine offene Partie, mit gefährlichen Aktionen auf beiden Seiten. Nach der Pause verflachte die Partie und 20 Minuten passierte nichts, dann kamen wieder die Rothosen. Sebastian Wanek`s Schuss ging knapp drüber und der agile Sebastian Koelle hatte erneut eine gute Kopfballchance. In der 70. Minute war es dann passiert. Einen sehr guten Freistoß von Sebastian Letzing vollstreckte Max Kommer direkt zur Führung. Dieses Tor gab der Heimmannschaft noch mehr Selbstvertrauen, die nun auch spielerisch überzeugen konnte und bei einigen Ballstafetten an die guten Partien der Vorrunde erinnerte. Die Entscheidung fiel in der 90. Minute als Sebastian Letzing mit Patrick Wanek entschlossen ihren Konter zu Ende spielten und Patrick Wanek nur noch einschieben musste. Mit diesem Sieg gegen den Tabellendritten aus Maihingen sicherten sich die jungen Rothosen endgültig den Klassenerhalt. rwa)
SSV Höchstädt: Huber, Krez, Moltschanow, Letzing, Koelle, Berat Kasumi, Patrick Wanek, Sebastian Wanek, Kratzer, Max Kommer, Schnell (Herrle, Benedikt Wurm, Junginger, Mayerle)

Tore: 1:0 Patrick Wanek (2.), 1:1 Dominik Göck (20.), 2:1 Max Kommer (70.), 3:1 Patrick Wanek (90.)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.