Heimspiel am 30.4. um 15.00 Uhr gegen Aufstiegsanwärter FC Maihingen

SSV Höchstädt – FC Maihingen

Mit dem FC Maihingen haben die Rothosen es mit dem nächsten Aufstiegsanwärter zu tun. Die Rieser, aktuell Dritter,  sind in den letzten Jahren immer vorne dabei, verantwortlich ist dafür eine gute Qualität in allen Mannschaftsteilen. Die Rieser spielen mit sehr viel Entschlossenheit und Einsatzbereitschaft und haben mit nur 19 Gegentoren gemeinsam mit dem TSV Wertingen die beste Abwehr der Kreisliga. Die Höchstädter haben mittlerweile doppelt so viele Gegentore bekommen. Wenn die Punkte in Höchstädt bleiben sollen, wird man gerade auf die Defensive wieder mehr Augenmerk legen müssen. Mit spielerischen Mitteln, dass sollten allen Rothosen klar sein, wird man gegen diesen Gegner keine Chance haben. (rwa)

Es fehlen: Patrick Wanek, Jakob Grimm, Kevin Abold, (alle verletzt), Marcel Zengerle (Rotsperre), Hinspiel: 2:2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.