Rothosen starten mit Derby in Frühjahrsrunde

Trainer Markus Zengerle und Kapitän Sebastian Wanek erwarten ein hartumkämpftes Derby.

Heimspielauftakt für die Höchstädter Rothosen am 19.03.2017 um 15.00 Uhr, die gewarnt sein dürfen, nach dem klaren Sieg des FC PUZ in Dillingen. Die Zengerle- Schützlinge zeigten in der Vorbereitung viel Trainingsfleiß und auch in den Testspielen, die meisten auf Kunstrasen, konnten sie gefallen. Die Heimmannschaft darf sich vom Hinspiel Ergebnis, dass man klar mit 0:5 in Paffenhofen gewann, nicht blenden lassen. Auch auf die Platzverhältnisse wird man sich einstellen müssen, den er unebene Boden, wird den Spielfluss nicht fördern. Trainer Zengerle erwartet von seinem Team, dass sie die Rahmenbedingungen annehmen und mit viel Laufbereitschaft und Einsatzwillen, aber auch der nötigen Entschlossenheit in der Defensive und in der Offensive zu Werke gehen, dann sollte ein Sieg für die Rothosen machbar sein. Um 13.15 Uhr findet das Vorspiel der beiden zweiten Mannschaften statt. (rwa)
Bild Aumiller DZ)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.