A-Junioren hoffen bei Schwäbischer Meisterschaft am Samstag auf zahlreiche Zuschauerunterstützung

Die A-Junioren der SSV Höchstädt erreichten bei der Nordschwäbischen Endrunde am vergangenen Samstag den zweiten Platz unter zehn Mannschaft. Im Tagesendspiel mussten sich die Rothosen Gastgeber und Favorit FC Gundelfingen mit 1:3 geschlagen geben. dsc02748

Vor dem Finale der Nordschwäbischen Meisterschaft von links nach rechts: Marco Kommer, Marcel Güntner, Marcel Zengerle, Lukas Reiser, Tino Gritzuhn, Alban Nuraj, Kevin Eirich, Thomas Junginger, Ciprian Balan und Adonis Isufi

Beide Finalisten haben sich damit für die Schwäbische Meisterschaft der A-Junioren am kommenden Samstag, 14.01.2017, um 13 Uhr qualifiziert. Die Endrunde wird in der Halle der Mittelschule Gersthofen (Adresse: Theresienstraße 12, 86368 Gersthofen) ausgetragen. Die SSV-Junioren um Ihre Trainer Thomas Korittke und Johannes Ebermayer treffen in der Gruppe A auf Bayernligist TSV Nördlingen, Bezirksoberligist VfB Durach und Kreisligist TSV Dasing:

1. TSV Dasing (13:28 Uhr): Qualifiziert als Meister Augsburg

2. TSV Nördlingen (14:24 Uhr): Fest gesetzt als Bayernligist

3. VfB Durach (15:20 Uhr): Qualifiziert als Meister Allgäu

Wie Ihr seht treffen wir hier auf allesamt hochklassige Konkurrenz. Trainer und Spieler würden sich sehr freuen, wenn wir euch als Zuschauer zur Unterstützung bei diesem Turnier begrüßen könnten!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.