Höchstädter Halle wird zum Fußball- Tempel

bild1In der Höchstädter Nordschwabenhalle regiert vom dem 17.12. bis zum 30.12.wieder der Hallenfußball. Am Samstag, den 17. 12. werden von 9 Uhr bis die C-und D- Junioren beim BFV- Vorrundenturnier die Teilnehmer für die Endrunden ermitteln. Am 18.12. starten bereits um 9 Uhr die E- Junioren und um 15 Uhr findet ein weiteres D- Junioren Vorrundenturnier des BFV statt. Hallenorganisator Jürgen Miller erwartet wieder spannende Turniere und interessanten Hallenfußball.
Am 26.12. findet dann ab 15 Uhr das traditionsreiche 22. Reichhardt- Masters statt, die Siegerpreise werden von der Familie Reichhardt gesponsert. 2 Bezirksligateams und 5 Kreisligateams wollen Seriensieger und Bayernligist FC Gundelfingen den Titel abjagen. Am Abend des 27.12. treffen dann die niederklassigen Teams aufeinander, um den Wanderpokal von 1. Bürgermeister Stefan Lenz auszuspielen. Die Siegerpreise stiften hier das Ausflugslokal Goldbergalm und die Pizzeria La Vita.
Beide Turniere werden mit der beliebten Rund- um Bande gespielt und versprechen wieder viele Tore und Budenzauber. Am 28.12. spielen dann die E- und F- Junioren ab 10 Uhr bis 19 Uhr, ebenfalls mit Bande. Die Siegerpreise der Juniorenturniere werden dieses Jahr von Blumen Spengler gesponsert.
Am 29. 12. wird von 10.30 Uhr bis 16 Uhr die BFV- Kreisendrunde der E- Junioren gespielt.
Am 30.12. ab 10 Uhr spielen dann die D- Junioren ihre Kreismeister aus, ab 16.30 Uhr starten dann die A- Junioren, um die diesjährigen Kreissieger zu ermitteln. Der Ausrichter SSV Höchstädt freut sich wieder auf viele Besucher und interessante Turniere. Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt.(rwa)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.